Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: 30.09.2021
Vergütung: EG 13 TV-L
Beginn: baldmöglich

In der Fakultät für Maschinenbau ist im Fachgebiet Fertigungstechnik im Projekt Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau eine Stelle als

Mitarbeiter (w/m/d) Modellfabrik Vernetzung

(KI_Trainer)

in einem befristeten Vorhaben zunächst bis zum 30.09.2021 zu besetzen.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau hat zum Ziel, Industrie 4.0 und die Digitalisierung in der Produktion für kleine und mittlere Unternehmen anschaulich und greifbar zu machen. Die Mitarbeiter des Zentrums, Wissenschaftler und auch Praktiker, werden Unternehmen in Informationsveranstaltungen und Werkstattgesprächen helfen, ihren Betrieb im Zeitalter der Digitalisierung mit Industrie 4.0-Technologien praxisorientiert aufzustellen. Durch einen KI-Trainer sollen Unternehmen vermehrt mit der Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz vertraut werden. Zusätzliche Informationen erhalten Sie über www.kompetenzzentrum-ilmenau.digital.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit:

  • in Eigenverantwortung Projekte mit Unternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz zu betreuen und umzusetzen
  • sich in aktuelle technologische Themen zu Digitalisierung und Industrie 4.0 einzuarbeiten
  • Erkenntnisse zu neuen Themen und Herausforderungen in der Technik in die Unternehmen der Region zu transferieren
  • Veranstaltungen mit Unternehmern und Wissenschaftlern zu initiieren (Tagungen und Workshops)
  • in einem jungen und hochmotivierten Team zu arbeiten
  • an Weiterbildungen der Technischen Universität Ilmenau teilzunehmen

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf einem der nachfolgenden Gebiete: Ingenieurwissenschaften, Informationstechnik, Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Medientechnik
  • Sie haben bereits praktische Erfahrungen in der Initiierung und Umsetzung von Projekten vorzugsweise im Bereich der Digitalisierung und/oder der künstlichen Intelligenz
  • Sie haben eine Affinität zur Einarbeitung in neue technologische Schwerpunktthemen der Digitalisierung und Vernetzung und idealerweise Kenntnisse bei der Programmierung
  • Sie arbeiten eigenständig und zeichnen sich durch Kommunikationsfähigkeit, Offenheit und Teamgeist aus
  • Sie haben Erfahrungen im Umgang mit Unternehmenskunden sowie in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Sie verfügen über gute englische Sprachkenntnisse
Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung