Image
Umfang: 75 v. H.
Befristung: 3 Jahre
Vergütung: EG 13 TV-L
Beginn: 01.04.2020

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien, Institut für Betriebswirtschaftslehre, ist im Fachgebiet Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik (Leiter: Prof. Dr. Rainer Souren) eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

zu besetzen. Eine zeitweise Aufstockung der Stelle ist u. U. möglich. Die aktive Beteiligung des Stelleninhabers an der Einwerbung von Drittmitteln ist erwünscht.

Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG). Der Stelleninhaber erhält demgemäß die Möglichkeit, sich inhaltlich und methodisch weiterzubilden und die eigene Weiterqualifikation (Promotion/Habilitation) zu verfolgen.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen zur Produktionswirtschaft und Logistik
  • Mitwirkung bei Prüfungen (Vorkorrektur von Klausuren, Beisitz bei mdl. Prüfungen, Begutachtung von Abschluss- und Seminararbeiten)
  • Unterstützung des Fachgebiets bei administrativen Aufgaben
  • Selbständige, teamorientierte Erarbeitung grundlagen- und anwendungsorientierter Forschungsergebnisse innerhalb eines oder mehrerer der nachfolgenden Forschungsbereiche:
    • Effizienzmessung in Wertschöpfungsnetzwerken
    • Kundenintegrierte (Co-)Produktion, Dienstleistungsproduktion
    • Entsorgungs- bzw. Kreislaufwirtschaft, Nachhaltige Logistiksysteme


    Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Diplomstudium (Universität) oder Masterstudium mit überdurchschnittlichen Leistungen, bevorzugt in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (BWL, Medienwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar) oder in anwendungsnaher Mathematik
  • Umfassende Kenntnisse der Produktions- und Kostentheorie, des strategischen und operativen Produktionsmanagements sowie Grundkenntnisse in mindestens einem der o. g. Forschungsbereiche
  • Eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise in Forschung und Lehre sowie Befähigung zu wissenschaftlichem Arbeiten mit dem Ziel der Promotion/Habilitation.
  • Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

    Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

    Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

    Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


    Image

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung