Image
Umfang: 50 v. H.
Befristung: zunächst  für     2 Jahre
Vergütung: bis zur EG13 TV-L
Beginn: baldmöglich



An der TU Ilmenau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position eines

Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) der
Allianz der Thüringer Ingenieurwissenschaften

mit Arbeitsort Jena (Sitz der TLPK-Geschäftsstelle) zu besetzen. Die Technische Universität Ilmenau betreut als TLPK-Mitgliedshochschule dieses Ressort. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung des Vorstandes der Allianz bei der Entwicklung, Planung, Umsetzung und Zielverfolgung neuer Maßnahmen und Projekte
  • Vor- und Nachbereitung der Vorstandssitzungen, Protokollführung, Monitoring von Beschlussumsetzungen, Abstimmung mit den Hochschulen
  • Erstellen von Vorlagen, Verfassen von Berichten für den Vorstand und die Arbeitsgemeinschaften ThürING (Forschung, Studium/Lehre, Marketing)
  • Abstimmung neuer standortübergreifender ThürING-Konzepte, Öffentlichkeitsarbeit
  • Standortübergreifende Koordination, Sicherstellung des Informationsaustausches und Vernetzung der ThürING-Arbeitsgemeinschaften
  • Schnittstellenkommunikation mit Institutionen auf Landesebene, bspw. Ministerium
  • Organisation und Koordination von Vernetzungs- uns Veranstaltungsformaten, wie Tagungen und Workshops

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium auf Masterniveau, bevorzugt in Ingenieurwissenschaften
  • Fundiertes Wissen über aktuelle hochschulpolitische Themen und die ingenieurwissenschaftliche Bildungs- und Forschungslandschaft
  • Verständnis für interdisziplinäre Fragestellungen und hochschulübergreifende Zusammenhänge, Erfahrung bei der Organisation und Durchführung von hochschulübergreifenden Projekten
  • Erfahrung in der Mediengestaltung (Web-Präsenz, Werbemittel, Powerpoint)
  • Ausgeprägte konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten sowie Netzwerkkompetenzen
  • Flexibilität, eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten, Organisationsgeschick und hohe Einsatzbereitschaft
  • Sicheres Auftreten, Zuverlässigkeit, soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse und sicheres Beherrschen einschlägiger Office-Software

Wir bieten:

  • Attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket, betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • Universitäre Gesundheitsförderung und familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
Die Thüringer Landespräsidentenkonferenz (TLPK) ist der Zusammenschluss der zehn staatlichen Thüringer Hochschulen, vertreten durch ihre Rektoren bzw. Präsidenten. Die TLPK versteht sich als Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit der Thüringer Hochschulen zu übergreifenden hochschulpolitischen Themen. Um die Kooperation und gemeinsame Strategieentwicklung auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften voranzutreiben, haben die Thüringer Hochschulen die Allianz Thüringer Ingenieurwissenschaften (ThürING) gegründet.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung