Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: 31.03.2024
Vergütung: bis zur EG 13 TV-L
Beginn: baldmöglich

Die TU Ilmenau ist eine national und international anerkannte Technische Universität. Die Forschungsschwerpunkte und das Studienprofil der Universität bieten ein hohes Potential für Transfer, insbesondere für Ausgründungen. Am Referat für Forschungsservice und Technologietransfer der TU Ilmenau ist im Rahmen des Projektes „Ilmenauer Ideen Inkubator“ (Förderlinie EXIST Potentiale) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Gründungs- und Technologiescout (w/m/d)

zu besetzen, bei der Sie Ihre Fähigkeiten für die Identifizierung innovativer transfergeeigneter Forschungsprojekte und die gezielte Förderung von Start-ups einsetzen können. 

Die Stelle kann auch als Teilzeitstelle besetzt werden. Bitte geben Sie Ihr Interesse hieran bei der Bewerbung an.

Die Förderlinie EXIST-Potentiale bietet Hochschulen und ihren Gründungsnetzwerken die Chance, neue Impulse für gründungsfördernde Maßnahmen auf breiter Ebene zu setzen. In der für die TU Ilmenau bewilligten Projektphase von vier Jahren ist ein umfangreiches Konzept zur nachhaltigen Etablierung und Verstetigung des „Ilmenauer Ideen Inkubators“ umzusetzen, dass die Teilbereiche Sensibilisierung & Education, Scouting & Coaching sowie Support & Netzwerke umfasst. Dafür suchen wir Mitstreiter, die mit viel Engagement und neuen Ideen beim Aufbau dieser neuen Strukturen mitwirken.

Ihre Aufgaben

  • Sensibilisierung der Wissenschaftler der TU Ilmenau für den Transfergedanken und das Thema Ausgründungen
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Identifizierung, Bewertung und Erschließung von wissenschaftlichen Projekten mit hohem Verwertungspotential (Ideen- und Technologiescouting)
  • gezielte Entwicklung von Ausgründungsprojekten in enger Kooperation mit den Wissenschaftlern (insbesondere mit den Fachgebiets- und Institutsleitern)
  • Betreuung/Coaching von Teams während der Ausgründungsphase, insbesondere aus den Forschungsbereichen der TU Ilmenau
  • Mitwirkung an der Entwicklung von strategischen Ansätzen und Leitlinien für den Scouting- und Coachingprozess
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Strategie zur Stärkung der Gründerkultur an der TU Ilmenau

Ihr Profil

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss, gern auch Promotion) vorzugsweise mit ingenieur- oder naturwissenschaftlichem Hintergrund und mehrjährige Erfahrung in einem zu den Forschungsrichtungen der TU Ilmenau passenden Themenfeld
  • Gespür für innovative Themen, Freude an strategischer Projektentwicklung
  • idealerweise Erfahrungen mit Unternehmensgründungen, Technologietransfer oder Innovationsmanagement
  • kooperative, kreative Persönlichkeit mit ausgeprägter Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Begeisterung für die Themen Innovation und Entrepreneurship
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • sicherer Umgang mit moderner IT
  • ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären, gut vernetzten Team und einem spannenden Arbeitsgebiet an der Schnittstelle von universitärer Forschung und Transfer in die Wirtschaft. Sie lernen innovative Ideen kennen und werden sichtbarer Teil der Ilmenauer Gründerszene.

Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung