Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: unbefristet
Vergütung: bis zur EG 11 TV-L
Beginn: 01.01.2020

Im Fachgebiet Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ist eine Stelle als

Projektassistent (w/m/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben umfassen die verantwortungsvolle selbständige und vorausschauende Unterstützung der Fachgebietsleitung bei den folgenden Kernprozessen:

  • Projektspezifische Leitung und Weiterentwicklung der Doppelabschlussprogramme mit russischen Partneruniver-sitäten einschließlich Projektmanagement, Auswahlgesprächen, Betreuung der Doppelmaster-Studierenden während ihres Teilzeitstudiums, sowie Netzwerk- und Alumni-Arbeit
  • Leitung der Fachgebietsadministration einschließlich einer vorausschauenden Projektkosten- und Haushaltspla-nung in Abstimmung mit den wiss. Mitarbeitern des FG, den zuständigen Stellen innerhalb der Universität sowie Projektträgern
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Workshops, Strategietreffen und anderer FG-relevanter Veranstaltungen, z.B. Tutorien zum interkulturellen Austausch für Mitarbeiter und Studierende
  • Pflege nationaler und internationaler Netzwerkkontakte; Mitarbeit an Auf- und Ausbau der Fachgebietspräsenz in Internet und sozialen Netzwerken
  • Koordination von Maßnahmen zur Erhaltung des Labor- und Bürobetriebs in Abstimmung mit den jeweiligen Laborverantwortlichen, Inventarbeauftragte des Fachgebiets
Sie sind eine aktive und kommunikative Persönlichkeit mit Erfahrungen in verwaltungstechnischen Prozessen, Organisation und Kommunikation, die die beschriebenen Aufgaben souverän und eigenständig strukturieren und bearbeiten kann. Sie zeichnen sich durch rasche Auffassungsgabe, hohes Engagement sowie eine vertrauensvolle ziel- und teamorientierte Arbeitsweise aus. Sie denken voraus und bringen eigene Lösungsideen in die Fachgebietsprozesse ein. Beruflichen Weiterqualifizierungen stehen Sie offen gegenüber. Das Fachgebiet und seine Kooperationspartner bieten Ihnen hierbei ein attraktives Arbeitsumfeld.

Voraussetzungen für Ihre erfolgreiche Bewerbung bilden:

  • Berufsabschluss mit Eignung für den gehobenen Dienst mit Ausrichtung in einem oder mehreren der genannten Aufgabenbereiche
  • Leitungs-, Kommunikations- und Teamfähigkeit, insbesondere im internationalen und interkulturellen Umfeld, soziale Kompetenz, sowie transparenter Arbeitsstil
  • Sicherer Umgang mit digitalen Verwaltungsprozessen
  • Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, strukturelles Denkvermögen, sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Praxistaugliche Kenntnisse der englischen und russischen Sprache in Wort und Schrift
  • Motivation zur eigenen Weiterbildung
Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung