Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: 3 Jahre
Vergütung: EG 13 TV-L
Beginn: sofort

An der Fakultät für Maschinenbau am Fachgebiet Produkt- und Systementwicklung ist ab sofort die Haushaltsstelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) 

für Systems Engineering/ Virtuelle 

Produktentwicklung

zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung ist bei Vorhandensein von Mitteln und entsprechender Eignung vorgesehen.

Die ausgeschriebene Stelle ist eine landesfinanzierte Haushaltsstelle und bietet die Möglicheit, sich auf einem der wissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte des Fachgebietes Produkt- und Systementwicklung (Entwicklungsmethodik/ Systems Engineering oder Virtuelle Produktentwicklung) zu qualifizieren (Promotion oder Habilitation). Neben der wissenschaftlichen Arbeit wird eine Unterstützung in der Lehre des Fachgebietes vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben

Teilaufgaben:

  • Detaillierung und Bearbeitung der Forschungsfragen
  • Publikation von Forschungsergebnissen auf internationalen Fachtagungen sowie in Journalen
  • Mitwirkung in der akademischen Lehre durch Übernahme von Lehrveranstaltungen am Fachgebiet Produkt- und Systementwicklung
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung

Die Arbeiten erfordern eine kreative und eigenverantwortliche Mitarbeit in einem engagierten Team. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Ihr Profil

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren werden vorausgesetzt:

  • Abschluss einer wissenschaftlichen Hochschulausbildung (Dipl.-Ing. (Univ.) oder M.Sc.) in Maschinenbau, Mechatronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrungen auf dem Gebiet Entwicklungsmethodik/Systems Engineering mechatronischer Produkte (Prozesse, Methoden und Modelle) und Virtuelle Produktentwicklung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

    Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen an Hand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

    Was wir Ihnen bieten:

    Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU-Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.

    Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

    Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

    Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

    Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


    Image

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung