Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: 3 Jahre
Vergütung: TV-L EG 13
Beginn: baldmöglichst

Im Fachgebiet Werkstoffe der Elektrotechnik an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Ilmenau ist für die Mitarbeit in einem DFG Forschungsprojekt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

zu besetzen. Der Wunsch zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) wird von geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten erwartet.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in einem DFG Forschungsprojekt zu 2D und 3D Werkstoff-Morphologien für das reaktive Mikrofügen in der Elektronik
  • Herstellung von Dünnen Schichten, Multilagen und Nanostrukturen
  • Werkstoffcharakterisierung mittels verschiedener Methoden (z. Bsp. REM, FIB, XRD, TEM, elektrisch, magnetisch, optisch, thermisch, sensorisch, etc.)
  • Untersuchungen von Werkstoff-Eigenschaften
  • Korrelation von Mikrostruktur/Gefüge mit Werkstoffeigenschaften
  • Auswertung und Darstellung von Ergebnissen und deren wissenschaftliche Verwertung, z.B. in Veröffentlichungen, Vorträgen, Berichten, internationalen Tagungen.

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, oder gleichwertiger Abschluss) in Werkstoffwissenschaft, Materialwissenschaft, Werkstofftechnik, Elektrotechnik/Informationstechnik, Physik, Chemie, oder ähnlichen Gebieten
  • umfangreiche Kenntnisse in Materialwissenschaft und Werkstofftechnik oder der Herstellung und Anwendung von Werkstoffen, oder der Werkstoffcharakterisierung
  • Motivation und Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Deutschkenntnisse sind von Vorteil aber nicht unbedingt erforderlich).
Es erwartet Sie ein spannendes und interdisziplinäres wissenschaftliches Umfeld mit exzellenter technologischer Ausstattung und ein internationales und kollegiales Team mit inspirierendem Arbeitsklima.
Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung