Image
Umfang:

Vollzeit/ Teilzeit

Befristung:

unbefristet

Vergütung:

bis EG 11 TV-L

Beginn:

baldmöglichst

Im Universitätsrechenzentrum der Technischen Universität Ilmenau ist ab sofort eine Stelle als

Mitarbeitende*r in der Zentralstelle für Informationssicherheit und IT- Sicherheit der Thüringer Hochschulen (ZIS) (w/m/d)

zu besetzen.

Das Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau (UniRZ) ist der zentrale IT-Dienstleister der TU Ilmenau und versorgt gleichzeitig im Rahmen des IT-Zentrums der Thüringer Hochschulen (HS-ITZ) andere Universitäten und Hochschulen des Landes. Es unterstützt Lehr-, Forschungs- und Verwaltungseinrichtungen durch die Bereitstellung von IT-Services und Infrastrukturen sowie durch fachkundige Beratung.Die Zentralstelle für Informationssicherheit und IT- Sicherheit der Thüringer Hochschulen (ZIS) dient als Ansprechpartner und Koordinator bei allen sicherheitsrelevanten Fragestellungen und Vorfällen, die mehrere Hochschulen oder Dienste des HS-ITZ betreffen. Die ZIS priorisiert den Vorfall, leitet zusammen mit dem lokalen Personal thüringenweite Maßnahmen ein und übernimmt die hochschulübergreifende Koordination, Kommunikation und technische Unterstützung. Sie versteht sich als Kontroll- und Revisionsinstanz für alle Fragen der IT-Sicherheit und Informationssicherheit an den thüringischen Hochschulen.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Mitarbeit im Prozess der Informationssicherheit in folgenden Handlungsfeldern für alle thüringischen Hochschulen:
    • Informationssicherheitsmanagement
    • Sensibilisierung und Schulung zur Informationssicherheit
    • Schwachstellendetektion, -analyse und -management
    • Notfallvorsorge und Notfallmanagement

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • Hochschulabschluss (Bachelor) der Informatik oder Wirtschaftsinformatik
    • oder Hochschulabschluss (Bachelor) in einem IT-nahen Studiengang mit langjähriger Berufserfahrung im Aufgabengebiet
    • oder eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung z.B. Fachinformatiker*in der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung oder Systemintegration oder Technische Systeminformatiker*in mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen durch langjährige Berufserfahrung im geforderten Aufgabengebiet

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • praktische Erfahrung im BSI-Grundschutz oder vergleichbare Informationssicherheitsframeworks
    • Betrieb eines Informationssicherheitsmanagements (ISMS)
    • Durchführung von Penetrationstests
    • Kenntnisse gängiger Programmierparadigmen
    • Erfahrungen in IT-Forensik in Bezug auf informationssicherheitskritische Vorfälle
    • Projektmanagement
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Englischkenntnisse

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere hinsichtlich Lage und Umfang der Teilzeit, stattgegeben werden kann, wird anhand der dienstlichen Bedürfnisse geprüft.

        Die Übertragung der Tätigkeiten und die entsprechende Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der tarifrechtlichen sowie fachlichen und persönlichen Voraussetzungen.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Das Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau bietet als Innovator und Ideengeber im Thüringer Hochschulumfeld eine ideale Umgebung, um sich im motivierten Team zu verwirklichen. Als einer der beiden Kernstandorte des HS-ITZ setzen wir Akzente für qualitativ hochwertige IT-Services und stehen als zuverlässiger Partner zur Verfügung.

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.

        Durch die kürzliche Fertigstellung des neuen IT-Zentrums bieten wir Ihnen eine moderne und nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattete Arbeitsumgebung, die auch abseits vom Schreibtisch Raum für Ihre Verwirklichung bietet. Sie möchten die Zukunft der Hochschul-IT in Thüringen mitgestalten? Dann bewerben Sie sich jetzt!


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung