Image
Umfang:

Vollzeit

Befristung:

bis 31.12.2028

Vergütung:

EG 13 TV-L

Beginn:

baldmöglichst

Am Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo) der Technischen Universität Ilmenauist in der Geschäftsstelle unter der Verantwortung des Direktors eine Stelle als

Leiter*in Geschäftsfeld KI-Anwendungen in der Mobilität (w/m/d)

zu besetzen.

Mobilität bildet das Rückgrat unserer Gesellschaft, besonders angesichts des Wandels von Klima, Versorgungssicherheit und Demografie. Das Thüringer Innovationszentrum Mobilität begegnet diesen Herausforderungen mit seiner Forschungsoffensive „Digitale Mobilität“, bei der Methoden des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz in vielfältiger Weise zur Anwendung kommen. Gemeinsam mit weiteren Thüringer Akteuren baut das ThIMo seine Methoden- und Anwendungskompetenz in diesem Bereich für Forschung, Lehre und Transfer aus.

Mit Ihrem Profil strukturieren und unterstützen Sie die vielfältigen auf KI basierenden F&E-Ansätze des ThIMo in der Mobilitätsforschung. Sie verbinden die Fachkenntnisse der beteiligten Fachgebiete in den Bereichen Informatik, Energietechnik, Funktechnik und Fahrzeugtechnik mit KI-Methodenkompetenz und entwickeln passgenaue Angebote für den Wissens- und Technologietransfer.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Koordination und fachliche Unterstützung von F&E-Aktivitäten des ThIMo mit KI-Bezug wie Material- und Prozesssimulationen, Datenanalyse, Datenmanagement und Datenschutz
  • Erarbeitung und Pflege einer Übersicht und Kategorisierung der KI-basierten F&E-Ansätze in den ThIMo-Fachgebieten
  • Aufbau eines Kompetenzangebots zu Hardware- und Software-Systemen und Datenmanagement für die KI-basierten F&E-Aktivitäten
  • Kooperation mit dem Thüringer Zentrum für lernende Systeme und Robotik und dem Bauhaus.Mobility Hub
  • Recherche zu KI-bezogenen Fördermöglichkeiten, maßgebliche Beiträge zur Projektanbahnung sowie Beratung laufender F&E-Vorhaben in diesem Bereich
  • Koordination und Unterstützung bei der Erstellung/Durchführung von Studien, Beratungs- und Schulungsangeboten

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • Hochschulabschluss (Master of Science oder gleichwertig) mit Schwerpunkt Informatik, Ingenieurinformatik oder Ingenieurwissenschaften, möglichst mit Vertiefung im Bereich KI / maschinelles Lernen

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • Solide wissenschaftlich-technische Erfahrungen mit KI-basierten Methoden wie maschinelles Lernen oder datengetriebene Modellierung
    • Interesse an praxisnahen Anwendungen KI-basierter Methoden
    • Gute Programmierkenntnisse (z.B. Python oder C/C++)
    • Erfahrungen bei der Beantragung und Durchführung von F&E-Projekten, Kenntnisse im Projektmanagement
    • Gutes Kommunikationsvermögen in einem interdisziplinären, wissenschaftlichen Umfeld
    • Hohe Eigenmotivation, selbstständige Arbeitsweise, ausgeprägte Teamfähigkeit
    • Verhandlungssichere Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache in Wort und Schrift

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere hinsichtlich Lage und Umfang der Teilzeit, stattgegeben werden kann, wird anhand der dienstlichen Bedürfnisse geprüft.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung