Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: 3 Jahre
Vergütung: EG 13 TV-L
Beginn: baldmöglich

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Ilmenau, Fachgebiet Elektrische Energieversorgung im Thüringer Energieforschungsinstitut, ist eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

besetzen.

In einem innovativen Team aus weiteren Wissenschaftlern sollen neuartige Methoden in den genannten Themenbereichen entwickelt und wissenschaftlich untersucht werden.

Zu den inhaltlichen Themenstellungen der Forschungsaktivität gehören systemtechnische Fragestellungen aus den Bereichen:

  • Assistenzsysteme in elektrischen Energiesystemen
  • Netzleittechnik für den Betrieb von Netzen mit hohem Anteil leistungselektronischer Komponenten
  • Betriebsführung moderner Energienetze


Als Voraussetzungen für die Einstellung werden erwartet:

  • sehr guter Abschluss eines Elektrotechnikstudiums mit Fachrichtung elektrische Energie-, Automatisierungstechnik (Abschluss: Dipl.-Ing. oder M. Sc. mit forschungsstarker Ausprägung)
  • Erfahrungen in der Modellierung und Berechnung elektrischer Netze
  • Programmierkenntnisse in einer Programmiersprache wie bspw. Matlab
  • Engagement, Begeisterungsfähigkeit, selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache (Schreiben von Berichten, Veröffentlichungen und halten von Vorträgen in beiden Sprachen)
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen

Auf Basis der Ergebnisse der wissenschaftlichen Tätigkeit wird die Möglichkeit zur Promotion gegeben.

Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung