Image
Umfang: 50 v. H.
Befristung: 2 Jahre
Vergütung: bis EG 13 TV-L
Beginn: baldmöglich

Als gemeinsame Einrichtung unterstützt und vernetzt das Netzwerk „Diversität an Thüringer Hochschulen" die Diversitätsaktivitäten aller Thüringer Hochschulen. Das Netzwerk arbeitet eng mit der Thüringer Landespräsidentenkonferenz (TLPK), dem Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung sowie dem Netzwerk „Gesunde Hochschule in Thüringen – Austauschforum" zusammen.

Für das Netzwerk „Diversität an Thüringer Hochschulen“ ist befristet für die Dauer von zwei Jahren


die Position der Geschäftsstellenleitung des Netzwerkes „Diversität an Thüringer Hochschulen“ (m/w/d)
zu besetzen.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit mit folgenden Aufgabenschwerpunkten: Aufbau und Entwicklung des Netzwerkes

  • zentrale Koordination der Netzwerkarbeit
  • fachkundige Beratung und Unterstützung der Thüringer Hochschulen insbesondere der Diversitätsbeauftragungen zu diversitätssensiblen Fragestellungen
  • Schnittstellenkommunikation mit der Thüringer Landespräsidentenkonferenz sowie mit Institutionen auf Landes- und Regionalebene in Abstimmung mit der Thüringer Landespräsidentenkonferenz
  • Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit den Diversitätsbeauftragungen der Hochschulen anderer Bundesländer und mit anderen Netzwerken aus den Bereichen der Diversitätshandlungsfelder
  • Sitzungs- und Veranstaltungsmanagement des Diversitätsnetzwerkes
  • Öffentlichkeitsarbeit und Präsentation diversitätsbezogener Maßnahmen und Aktivitäten nach innen und außen

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem zum Aufgabenspektrum passenden Fachgebiet (vorzugsweise Sozialwissenschaften)
  • Qualifizierungsnachweis zu diversitätsorientiertem Projektmanagement oder diversitätsorientierter Organisations- und Personalentwicklung
  • fundierte Kenntnisse der Strukturen des deutschen Hochschul- und Wissenschaftssystems
  • Berufserfahrung, idealer Weise in der Diversitäts-, Gleichstellungs- Inklusions- oder Internationalisierungsarbeit
  • Erfahrungen in der Konzept- und Strategieentwicklung
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Beratungsarbeit
  • Erfahrung in der Mediengestaltung (Web-Präsenz, Werbemittel, Powerpoint)
  • ausgeprägte konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten sowie Netzwerkkompetenzen
  • sicheres Auftreten, Zuverlässigkeit, soziale Kompetenz
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse und sicheres Beherrschen einschlägiger Office-Software

Wir bieten:

  • spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld, universitäre Gesundheitsförderung und flexible Arbeitszeiten
Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung