Image
Umfang: 75 %
Befristung: 3 Jahre
Vergütung: EG 13 TV-L
Beginn: 01.02.2020

An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien, Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft ist im Fachgebiet Kommunikationswissenschaft insbesondere Computational Communication Science eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

zu besetzen.

Das Fachgebiet Kommunikationswissenschaft insbesondere Computational Communication Science ist interdisziplinär ausgerichtet und beschäftigt sich mit der Nutzung und Wirkung von digitalen Medien und ihren Konsequenzen für Individuen und Gesellschaft. Neben klassischen kommunikationswissenschaftlichen Methoden werden auch Methoden aus der Informatik für die Erforschung dieser Fragestellungen angewendet.

Die befristete Beschäftigung erfolgt zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion).

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in aktuellen Forschungs- und Publikationsvorhaben des Fachgebietes
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion), die sich inhaltlich an den Forschungsschwerpunkten der Abteilung orientiert
  • Konferenzteilnahmen und Publikationen
  • Unterstützung in der Lehre
  • Unterstützung des Fachgebiets bei administrativen Aufgaben

Ihr Profil

  • ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Master-Studium eines sozialwissenschaftlichen Fachs (Kommunikationswissenschaft, Psychologie, etc.) oder der Informatik, Medieninformatik, Computerlinguistik, o.ä.
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der statistischen Datenanalyse (in SPSS, R oder vergleichbaren Anwendungen)
  • sehr gute Kenntnisse von Computational Social Sciences oder Interesse und Bereitschaft sich in den Bereich einzuarbeiten
  • Programmierkenntnisse in R, Python, etc. sind vorteilhaft, jedoch keine Voraussetzung
  • Interesse an Medienproduktion
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität.Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung