Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: unbefristet
Vergütung: bis EG 13 TV-L
Beginn: 01.08.2022

Im Dekanat der Fakultät für Maschinenbau ist die Stelle als

Geschäftsführende/r Referent/in des Dekans (w/m/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Die Geschäftsführung der Fakultät ist dem Dekan direkt unterstellt und koordiniert die inhaltlichen und organisatorischen Belange der Fakultät, entlastet die Fakultätsleitung von den laufenden Geschäftsaufgaben und ist verantwortlich für die Sicherstellung eines reibungslosen Fakultätsbetriebes. Ihr/Ihm obliegt die Koordinierung und Durchführung von strategischen Aufgaben im Bereich der Lehre, der Forschung und Digitalisierung innerhalb der Fakultät sowie die Spiegelung dieser innerhalb der Universität.

Wir suchen eine verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Kommunikations-und Führungsstärke, Teamfähigkeit, Organisations-und Verhandlungsgeschick, sowie der Fähigkeit zu strategischem Denken und Handeln.


Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • die Geschäftsführung des Dekanats im Auftrag des Dekans
  • das strategische Fakultätsmanagement für den Dekan einschließlich der Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen sowie Entwicklungskonzepten und Handlungsalternativen
  • Abstimmung mit den Technischen Einrichtungen und Laboren in direkter Verantwortung der Fakultät zur Betriebsfähigkeit- und sicherheit unter Berücksichtigung der Anforderungen der nutzenden Fachgebiete
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Forderungen zum Arbeitsschutz und die Gewährleistung der Arbeitssicherheit und des Brand- und Umweltschutzes
  • die nutzerseitige Koordinierung von Bau-, Umbau-und Sanierungsvorhaben im Gebäude-und Liegenschaftsbestand der Fakultät
  • die Administration des Qualitätsmanagements der Fakultät
  • Unterstützung bei der Durchführung von Berufungsverfahren

Ihr Profil

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren werden vorausgesetzt:

  • eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung vorzugsweise in der Fachrichtung Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesens oder vergleichbar,
  • Erfahrungen in Hochschulverwaltung/Wissenschaftsmanagement
  • Nachgewiesene Erfahrungen und die Fähigkeit zu eigenständiger, konzeptioneller und strukturierter Arbeit
  • Nachgewiesene Erfahrungen in der Anbahnung und Durchführung von Strategieprozessen in Forschung, Entwicklung und Lehre
  • Erfahrungen in der Führung und Koordination heterogener Arbeitsgruppen
    • das Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischsprachkenntnisse
      • starke Kommunikationskompetenzen

      Darüber hinaus erwartet werden:

      • Kenntnissen von universitären Strukturen und Abläufe
      • Verständnis für Forschungs-und Lehrkulturen sowie Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit
      • Strategisches Denken und vorausschauende Planungstätigkeit
      • Bewusstsein für Qualität und Umgang mit Qualitätsmanagementsystemen

      Darüber hinaus wünschenswert:

      • Erfahrungen in der Akquise von Drittmittel
      • Grundlegende Erfahrungen in der Anbahnung von Digitalisierungsmaßnahmen in Geschäftsprozessen

      Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen an Hand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

      Was wir Ihnen bieten:

      Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU-Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.

      Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

      Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

      Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

      Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


      Image

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung