Image
Umfang:

Teilzeit 75%

Befristung:

bis 30.09.2027

Vergütung:

EG 13 TV-L

Beginn:

01.10.2024

In der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften im Fachgebiet Mathematische Methoden des Operations Research am Institut für Mathematik der Technischen Universität Ilmenau ist ab dem 01.10.2024 eine Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung im Sinne des § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeitvertragsgesetz zu besetzen.

Die Arbeitsgruppe des Fachgebiets Mathematische Methoden des Operations Research an der TU Ilmenau befasst sich mit der theoretischen und numerischen Untersuchung von Optimierungsproblemen. Der Forschungsschwerpunkt liegt hierbei auf kontinuierlichen und gemischt-ganzzahligen nichtlinearen Optimierungsproblemen, wobei insbesondere Optimierungsprobleme mit mehreren Zielfunktionen sowie vektor- und mengenwertige Optimierungsprobleme im Zentrum der Untersuchungen stehen.

Im Fachgebiet wird eine Promotionsstelle im Bereich der mathematischen Optimierung angeboten. Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten und weltoffenen Team mit einer Vielzahl nationaler und internationaler Kooperationen und der Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Forschung im Gebiet der mathematischen Optimierung, insbesondere in der multikriteriellen Optimierung und/oder der globalen Optimierung
  • Präsentation und Veröffentlichung der Ergebnisse vor einem internationalen Fachpublikum
  • Lehrdeputat entsprechend der Lehrverpflichtungsordnung des Landes Thüringen, üblicherweise die Durchführung von Lehrveranstaltungen wie Übungen im Umfang von drei Lehrveranstaltungsstunden
  • Beteiligung an allgemeinen Aufgaben des Instituts für Mathematik wie zur Studierendengewinnung oder an Tagen der offenen Tür

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • (bereits oder in Kürze) sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Dipl. (Univ.)) der Mathematik, Technomathematik, Wirtschaftsmathematik oder vergleichbar
    • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift bzw. die Bereitschaft, diese in kürzester Zeit zu erwerben

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • hohe Motivation zum wissenschaftlichen Arbeiten welche durch ein überzeugendes Anschreiben aufgezeigt werden soll
    • umfassende Kenntnisse im Bereich der mathematischen Optimierung
    • Kenntnisse im Bereich der multikriteriellen und der globalen Optimierung
    • gute Programmierkenntnisse, z. B. in Matlab
    • hohes Maß an Selbständigkeit sowie eine engagierte, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere hinsichtlich Lage und Umfang der Teilzeit, stattgegeben werden kann, wird anhand der dienstlichen Bedürfnisse geprüft.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung