Image
Umfang: Vollzeit/ Teilzeit
Befristung: bis 30.07.2023
Vergütung: EG 9b TV-L
Beginn: baldmöglich

Im Referat Marketing und Kommunikation ist ab sofort die Stelle zur

Koordination des Projekts „Ilmenauer

Wissenschaftsnacht“ 2023 (w/m/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Als Koordinatorin/Koordinator der Ilmenauer Wissenschaftsnacht 2023 sind Sie eng in das Team des Referats Marketing und Kommunikation eingebunden und handeln stets in Abstimmung mit dem Leiter des Referats und den beteiligten Forschenden.

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Planung des Gesamtprogramms und Gewinnung von Mitwirkenden der TU Ilmenau sowie der An-Institute, Fraunhofer-Institute, wissenschaftlichen Zentren, Forschungs- und Kooperationspartner etc.
  • Inhaltliche und zeitliche Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen für die Bereiche Werbung, Social Media etc. sowie Vermittlung möglicher Kommunikationsformate an die teilnehmenden Forschenden
  • Erstellung des Online-Programms und Zuarbeit von Inhalten für die Veranstaltungswebseite
  • Einarbeitung in das Konferenzmanagementsystem CONVERIA
  • Akquise und Mittelplanung von Sponsoren/Spenden
  • Koordination aller Aktivitäten
  • Sicherstellung und Beantragung aller notwendigen Genehmigungsverfahren und Abstimmung mit den Aufsichtsbehörden (Straßensperrung, Versicherung, Security, Sicherheitskonzept etc.)
  • Evaluation der Veranstaltung (Reichweite, Besucherzahl, Medienecho etc.)

Ihr Profil

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren werden vorausgesetzt:

  • erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium oder Dipl.(FH) abgeschlossenes Fachhochschulstudium, bevorzugt mit den Schwerpunkten Veranstaltungsmanagement und/oder Kommunikation oder einer vergleichbaren Ausrichtung
  • sehr gutes Organisations- und Planungsgeschick, sehr gute Selbstorganisation, zeitliche Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Berufserfahrung im Projekt- oder Event-Management, idealerweise im Hochschulbereich
  • sicherer Umgang mit IT-Anwendungen
  • Begeisterungsfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • starke Motivationsfähigkeit aller Schnittstellenpartner

Darüber hinaus wünschenswert:

  • Kenntnisse im Bereich Social Media
  • Kreativität und Innovationskraft
  • Kontaktfreundlichkeit und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse zur Einhaltung von datenschutz- und vertraulichkeitsrelevanten Dienstangelegenheiten

Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen an Hand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

Was wir Ihnen bieten:

Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU-Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.

Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung