Image
Umfang:

Teilzeit 75x%

Befristung:

3 Jahre

Vergütung:

EG 13 TV-L

Beginn:

baldmöglichst

In der Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften im Fachgebiet Optimization-based Control der Technischen Universität Ilmenau ist ab sofort eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

zu besetzen.

Die Anstellung erfolgt in einem Promotionsprojekt zum Thema Die Grundidee besteht darin, lineare aber parameterabhängige

Approximationen nichtlinearer Systeme zu entwerfen, etwas Modellordnungsreduktion und Kontrolltheorie hinzuzufügen und eine allgemeine Methode für die nichtlineare Rückkopplungssteuerung großskaliger oder sogar unendlichdimensionaler Systeme zu entwickeln. Dieses Projekt wird von der DFG gefördert, was insbesondere bedeutet, dass für den/die erfolgreiche*n Bewerber*in bereits ein klar skizzierter, positiv bewerteter und erfolgversprechender Weg zum Erfolg des Gesamtvorhabens

vorliegt. Ein Ziel des Projektes ist die wissenschaftliche Qualifikation der Bewerber*in bis zur Promotion im Fach Mathematik. Entsprechende Unterstützung, neben der direkten Betreuung durch Dr. Jan Heiland, ist durch die Einbettung in die Gruppe mit unter anderem derzeit 5 Promotionsstudent*innen gegeben.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Wissenschaftliche Forschung zum Projekt Optional kann die Arbeitszeit in Teilzeit erhöht werden, um Aufgaben in der Lehre zu übernehmen.

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ.) oder Master) der Mathematik oder einem verwandten Bereich.

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    Ein*e erfolgreiche*r Kandidat*in verfügt beispielsweise über grundlegende Kenntnisse oder ein fundiertes Interesse in einem oder mehreren der Bereiche

    • Systeme und Steuerung
    • Differentialgleichung
    • numerische lineare Algebra
    • Modellierung und Simulation dynamischer Systeme

    Je nach Neigung zur praktischen Umsetzung können auch Programmieraufgaben in Python oder Matlab anfallen.

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere hinsichtlich Lage und Umfang der Teilzeit, stattgegeben werden kann, wird anhand der dienstlichen Bedürfnisse geprüft.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung