Image
Umfang:

Vollzeit

Befristung:

bis 31.12.2027

Vergütung:

EG 13 TV-L

Beginn:

baldmöglichst

Im Zentralinstitut für Bildung der Technischen Universität Ilmenau ist ab sofort eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt „ThüLeNa“ (w/m/d)

zu besetzen.

Das Zentralinstitut für Bildung (ZIB) ist als zentrale wissenschaftliche Einrichtung mit interdisziplinärer Ausrichtung in den Bereichen Weiterbildung und Hochschuldidaktik tätig sowie für die Lehrangebote im Studium generale und Sprachen zuständig. Wir unterstützen die Universität über die zentrale Koordination und Umsetzung von Bildungsprojekten. Die Schwerpunkte des ThüLeNa-Projektes sind:

  • Entwicklung und Erstellung digitaler Nachhaltigkeitsmodule
  • Etablierung eines ThüLeNa-Zertifikats (hochschulübergreifend)
  • Aufbau eines Materialpools zu Grundfragen der Nachhaltigkeit
  • Entwicklung und Durchführung von Qualifizierungsangeboten
Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Konzeption von digitalen Lehrveranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit im ingenieurwissenschaftlichen Kontext in Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachgebieten, die die Prinzipien von Bildung für nachhaltige Entwicklung - BNE berücksichtigen, ggf. Erstellung eigener Lehrangebote mit Durchführung
  • Unterstützung und Beratung Lehrender in den Fakultäten bei der Erstellung oder Weiterentwicklung von digitalen Lern- und Lehrangeboten im Bereich Nachhaltigkeit
  • Mitarbeit bei der Konzeption und ggf. eigenständige Durchführung von Qualifizierungsangeboten für die Erstellung und Weiterentwicklung dieser Lehrangebote
  • Bestandsaufnahme der relevanten vorhandenen Lehrangebote an der TU Ilmenau sowie Recherche der grundlegenden Prinzipien, wie Nachhaltigkeit im Rahmen von Ingenieursstudiengängen adressiert werden sollte - best practice
  • selbstständiges Daten- und Wissensmanagement der Projektarbeit und Mitarbeit bei der Erstellung des gemeinsamen Materialpools der Projektbeteiligten
  • Organisation und Durchführung von Projekttreffen und Veranstaltungen an der TU Ilmenau und in Zusammenarbeit mit den beteiligten Hochschulen, Netzwerkarbeit
  • Berichterstattung intern und gegenüber der Gesamtprojektleitung an der EAH Jena sowie für den wissenschaftlichen Austausch (eigene Publikationen sind erwünscht)

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master/Diplom), Präferiert werden Absolvent*innen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge sowie anderer, interdisziplinär ausgerichteter Studiengänge, die sich ausführlich mit Fragestellungen der Nachhaltigkeit beschäftigen

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • Kenntnisse von Hochschulstrukturen und gesetzlicher Rahmenbedingungen der universitären Lehre sowie Kenntnisse der gesetzlichen Rahmenbedingungen im Bereich Nachhaltigkeit
    • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Online-Lern- und Lehrangebote, z. B. Einsatz und Nutzung von Moodle, Videokonferenzsystemen und weiteren relevanten Tools, digitales Prüfen
    • Fähigkeit, sich proaktiv unter Einsatz von entsprechenden Arbeitsmethoden in neue Themenbereiche einzuarbeiten
    • strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
    • verbindliches Auftreten und gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere hinsichtlich Lage und Umfang der Teilzeit, stattgegeben werden kann, wird anhand der dienstlichen Bedürfnisse geprüft.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung