Image
Umfang:

Teilzeit 75%

Befristung:

bis 31.03.2028

Vergütung:

EG 13 TV-L

Beginn:

01.05.2024

In der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften im Fachgebiet Experimentalphysik 1 der Technischen Universität Ilmenau ist ab 01.05.2024 eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

zu besetzen.

Der Forschungsstrategie des Fachgebiets Experimentalphysik 1 folgend, physikalische Mechanismen und Prinzipien an Modellsystemen zu erkennen, widmet sich das Promotionsprojekt der Photonemission von einzelnen Atomen und Molekülen in artifiziell erstellten Nanostrukturen.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Sie arbeiten in einem aktuellen Gebiet der physikalischen Grund-lagenforschung mit Hilfe von modernen Rastersondenmethoden.
  • Sie bringen die Forschung in Festkörperphysik von Ober- und Grenzflächen voran und tragen neue Erkenntnisse zur Lichtemission aufgrund atomarer und molekularer Anregungen bei.
  • Sie analysieren Ihre Forschungsdaten und verfassen eigenständig wissenschaftliche Publikationen.
  • Sie wirken unterstützend in der Ausbildung von Bachelor- und Master-Studierenden in Forschung und Lehre.

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • Zum Zeitpunkt der Einstellung verfügen Sie über ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Physik (Master/ Dipl. (Univ.)).
    • Sie besitzen fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Rastersondenmikroskopen (Rastertunnel- und Rasterkraftmikrosko-pie) sowie der Ultrahochvakuum- und Tieftemperaturtechnik.
    • Sie beherrschen die englische und deutsche Sprache in Wort und Schrift.

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • Engagement, selbständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
    • hohe Motivation und Begeisterung für Quantenphysik an Ober- und Grenzflächen

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Stelle ist nicht teilbar.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung