Image
Umfang:

Vollzeit

Befristung:

unbefristet

Vergütung:

EG 9b TV-L

Beginn:

baldmöglichst

In der Universitätsverwaltung ist im Akademischen Service Center (ASC) der Technischen Universität Ilmenau ist ab sofort eine Stelle als

Sachbearbeitung für Stipendienwesen (w/m/d)

zu besetzen.

Die Stelle dient der Betreuung des Stipendienwesens, insbesondere des Deutschlandstipendiums, und der Erfüllung aller dazugehörigen administrativen, koordinativen und organisatorischen Aufgaben.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Koordination und Begleitung der Prozesse zur Bewerbung, Auswahl und Vergabe von Deutschlandstipendien sowie zur Förderung im Rahmen der „Thüringer Graduiertenförderung“ an der TU Ilmenau
  • fundiertes Informieren verschiedener interner und externer Anspruchsgruppen zu Stipendienangelegenheiten (u.a. für das Deutschlandstipendium, die Thüringer Landesgradiuiertenförderung, TU Ilmenau-Stipendien und weitere Stipendien- und Förderprogramme)
  • Vorbereitung von Entscheidungen in den Auswahlkommissionen sowie Dokumentation
  • allgemeine Verwaltung, d.h. Mitarbeit in der Mittelplanung, Überwachung der Mittelvergabe und Erstellung zugehöriger Dokumente (Mittelabrufe, Verwendungsnachweise, Kontierung, Bescheide) in Abstimmung mit zentralen und dezentralen Einheiten der Universität sowie externen Institutionen (u.a. Ministerium)
  • Betreuung der Stipendiaten und Förderer
  • Planung und Unterstützung der Akquise von Stipendien
  • Begleitung der Umsetzung von Vereinbarungen mit Stipendiengeber*innen
  • Planung und Organisation der Durchführung von Veranstaltungen einschließlich der Vergabefeier für das Deutschlandstipendium
  • Betreuung der Stipendiaten-Datenbank der TU Ilmenau
  • Berichtswesen, Informationsbereitstellung und Öffentlichkeitsarbeit

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • Hochschulabschluss (Bachelor) mit überwiegend wirtschafts-/sozialwissenschaftlichen oder verwaltungswissenschaftlichen Inhalten oder kaufmännische Berufsausbildung mit langjähriger Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) im Aufgabengebiet

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • Erfahrungen in der öffentlichen bzw. Hochschulverwaltung
    • erste Kenntnisse im Bereich haushalts- und steuerrechtliche Vorgaben von Vorteil
    • routinierter Umgang in der Anwendung von MS-Office
    • Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. B2-Niveau)
    • schnelle Auffassungsgabe, serviceorientierte Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
    • hohe Sozialkompetenz
    • selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • ausgeprägte Organisations- und Teamfähigkeit
    • Know-how im Projektmanagement von Vorteil

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere hinsichtlich Lage und Umfang der Teilzeit, stattgegeben werden kann, wird anhand der dienstlichen Bedürfnisse geprüft.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung