Image
Umfang: Vollzeit
Befristung: unbefristet
Vergütung: bis EG 10 TV-L
Beginn: sofort

Im Dezernat Finanzen ist in der Abteilung Controlling ist ab sofort eine Stelle als

Sachbearbeiter/in Controlling (m/w/d)

zu besetzen.

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Mitarbeit im Bereich Finanzcontrolling (u. a. Budgetaufstellung, regelmäßige Budgetkontrolle und turnusmäßiges Berichtswesen, betriebswirtschaftliche Analysen als Grundlage für Leitungsentscheidungen)
  • eigenverantwortliche Durchführung der Kosten- und Leistungsrechnung und Ermittlung von Kalkulationsätzen und Kennzahlen
  • Beratung der Struktureinheiten und Durchführung von (Projekt-) Kalkulationen u. a. unter Berücksichtigung der Regelungen des EU-Beihilferechts (Trennungsrechnung) und des Steuerrechts
  • eigenverantwortliche Zuarbeiten für den kaufmännischen Jahresabschluss
  • Stammdatenpflege im Mittelbewirtschaftungssystem
  • Konzeptionelle Mitarbeit bei der Digitalisierung/Einführung neuer IT-Systeme im Finanzbereich

Ihr Profil

Für die Teilnahme am Auswahlverfahren werden vorausgesetzt:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches (Fach-) Hochschulstudium (Master oder vergleichbare Abschlüsse) oder eine einschlägige Berufsausbildung in einem Verwaltungsberuf mit mehrjähriger Berufserfahrung mit dem Schwerpunkt Controlling

Darüber hinaus wünschenswert:

  • anwendungsbereite Kenntnisse in den Bereichen Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzbuchhaltung und Controlling
  • sicherer Umgang mit den einschlägigen MS-Office-Anwendungen
  • Grundkenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen des EU-Beihilferechts und im Steuerrecht
  • Anwenderkenntnisse des hochschulspezifischen ERP-Systems (HIS) sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Wissenschaftsmanagement sind von Vorteil
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ein strukturierter Arbeitsstil
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, mit der Fähigkeit zur Erläuterung komplexer Sachverhalte

Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen an Hand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der KW 35/2022 stattfinden.

Was wir Ihnen bieten:

Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen, wie der Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen sowie der Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.

Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.


Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung