Image
Umfang:

Vollzeit

Befristung:

3 Jahre

Vergütung:

EG 13 TV-L

Beginn:

baldmöglichst

In der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien im Fachgebiet Virtuelle Welten und Digitale Spiele der Technischen Universität Ilmenau ist ab sofort eine Stelle als

Informatiker/in (M.Sc./Dipl.-Inf.) als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

zu besetzen.

Das Fachgebiet Virtuelle Welten und Digitale Spiele erforscht Technologien und Anwendungen im Bereich Mediated Reality. Dies umfasst u.a. die Forschung und Entwicklung neuartiger Ansätze für Virtual und Augmented Reality (VR/AR), Mixed Reality (MR) und Diminished Reality (DR). Dies schließt neuartige Verfahren aus den Bereichen Computer Vision, Computergrafik, Mensch-Maschine-Schnittstellen und verteilte virtuelle bzw. augmentierte Umgebungen insbesondere auch unter Einsatz von Deep Learning-Ansätzen ein. Wir bieten ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem internationalen Team, mit dem Anspruch zu den führenden Forschergruppen weltweit auf diesem Gebiet zu gehören. Mit unseren Publikationen sind wir durchgängig auf hochrangigen, internationalen Konferenzen vertreten und führen eine Vielzahl von Drittmittelprojekten sowohl interdisziplinär als auch mit Anwendungspartnern aus der Privatwirtschaft durch.

Über das Institut für Intelligente und Interaktive Immersive Medien und Technologien (I4MT) sind wir mit zahlreichen Fachgebieten der Universität eng verknüpft. Diese bietet die Grundlage für neue Kooperationen, innovative Ideen und Projekte im Rahmen größerer Förderformate. Zur technischen Realisierung und administrativen Unterstützung steht hierbei das Ilmenau Interactive Immersive Technologies Center (I3TC) mit seiner Infrastruktur (CAVE, Virtuelles Studio, etc.) zur Verfügung.

Die Ausschreibung findet im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt SEASONAL statt. Die Stelle richtet sich insbesondere an Bewerberinnen und Bewerber, die sich im Rahmen einer Promotion akademisch weiterqualifizieren möchten.

Das Projekt SEASONAL zielt darauf ab, Outdoor-Bilder mittels Deep Learning zwischen verschiedenen Umweltbedingungen (z.B. Jahreszeiten, Wetter und Beleuchtung) visuell umzuwandeln. Die Herausforderungen, die damit verbunden sind, betreffen in erster Linie die Fähigkeit, mehrere Domänen zu verarbeiten und gleichzeitig qualitativ hochwertige und plausible Ergebnisse zu erzeugen.

Ihre Aufgaben

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Forschung und Entwicklung von generativen Deep Learning Modellen
  • Evaluierung und Optimierung der entwickelten Modelle
  • Generierung, und Vorbereitung von Trainingsdaten
  • Planung und Durchführung von Forschungsarbeiten im Rahmen des Projekts unter der Leitung des Principal Investigators, wobei ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Eigenverantwortung erwartet wird
  • Erstellung von Veröffentlichungen der Forschungsergebnisse und Präsentation auf einschlägigen Konferenzen
  • Zusammenarbeit mit anderen Teammitgliedern zur Integration der Modelle in bestehende Systeme

    Ihr Profil

    Für die Teilnahme am Auswahlverfahren wird vorausgesetzt:

    • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom (Univ.)) in Informatik, Medieninformatik, Künstlicher Intelligenz oder einem verwandten Fachbereich
    • fundierte Kenntnisse in Deep Learning, insbesondere im Bereich generativer Modelle und Bildverarbeitung
    • sehr gute Programmierkenntnisse in Python
    • Erfahrungen mit Deep Learning Frameworks wie PyTorch und TensorFlow
    • Erfahrungen mit Linux-Betriebssystemen und der Arbeit in Linux-Umgebungen
    • Erfahrungen in der Arbeit mit großen Datensätzen

    Darüber hinaus sind wünschenswert:

    • starke analytische und Problemlösungsfähigkeiten
    • Fähigkeit, Ergebnisse selbstständig erarbeiten und präsentieren zu können
    • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Erfahrungen mit der Optimierung von Deep Learning Code für GPU-Beschleunigung, insbesondere mit CUDA und C++
    • Kenntnisse im Umgang mit Computing-Clustern und Batch-Systemen zur Durchführung von Deep Learning Berechnungen
    • Grundkenntnisse im Bereich Augmented Reality
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und grundlegende Deutschkenntnisse

        Bitte weisen Sie die in der Stellenausschreibung geforderten Qualifikationen anhand von Urkunden sowie Zeugnissen nach.

        Ihre Bewerbung muss mindestens die folgenden Unterlagen enthalten:

        • Anschreiben
        • Lebenslauf
        • Urkunde/Zertifikat über Master-/Diplom (oder vorläufige Bescheinigung)
        • Studienübersicht inkl. Bewertungen (Transcript of Records)

        Die Tätigkeit ist für eine Beschäftigung in Teilzeit nicht geeignet.

        Was wir Ihnen bieten:

        • attraktive tarifliche Vergütung (lt. TV-L) inkl. der Gewährung einer Jahressonderzahlung
        • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr und zusätzliche freie Tage am 24./ 31.12.
        • flexibles Arbeitszeitmodell
        • VBL - Altersvorsorge im öffentlichen Dienst

        Von individueller Förderung mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu einer Vielzahl von Angeboten zum Thema Gesundheit und Freizeitgestaltung erwartet Sie an der TU Ilmenau ein wertschätzendes Arbeitsumfeld einer renommierten Universität. Über ein attraktives, familienfreundliches Arbeitszeitmodell hinaus profitieren Sie von Vorteilen wie die Nutzung der Mensen des Studierendenwerks Thüringen, sowie Teilnahme an den verschiedenen attraktiven Sportangeboten des Universitätssportzentrums.


        Die TU Ilmenau steht auf den Gebieten Technik, Mathematik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Medien für Lehre und Forschung auf höchstem Niveau. Sie legt besonderen Wert auf innovative Lehre und Interdisziplinarität. Sie identifiziert sich mit den Humboldtschen Idealen und verfolgt die Vision einer weltoffenen Campus-Familie.

        Die Technische Universität Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

        Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

        Die TU Ilmenau verfügt über flexible Arbeitszeitmodelle.




        Image

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung